Über den Dächern von Laboe

Alles aus einer Hand: Geplant durch das Büro "Architekten Nagel", übernahm Prienbau als Generalunternehmen die Koordination und Durchführung aller Arbeiten. Dieses komplexe und moderne Gebäude besticht durch seine Großzügigkeit: Offene Treppen führen über vier Ebenen hinauf in das spektakuläre Staffelgeschoss. Hier steht der Betrachter über den Dächern von Laboe - und genießt einmal mehr den Blick aufs Meer. Der Clou: Die Fenster und Türen zur Dachterrasse lassen sich komplett aufziehen - so werden drinnen und draußen eins. Insgesamt verfügt das Haus über großzügige Fensterfronten. Aber nicht nur die Fenster, auch die Türen sind raumhoch. Alle Schränke sind maßgeschneidert und fügen sich damit unauffällig in das Gesamtbild ein. Und auch bei der Technik wurden keine Abstriche gemacht: Durch ein Smart-Home-System lassen sich verschiedenste Haushalts- und Multimedia-Geräte zentral ferngesteuern. Ein weiteres Augenmerk: Das Zusammenspiel der perfekt aufeinander abgestimmten Holz- und Stein-Fassade.

Bild 1 von 9
Bild 2 von 9
Bild 3 von 9
Bild 4 von 9
Bild 5 von 9
Bild 6 von 9
Bild 7 von 9
Bild 8 von 9
Bild 9 von 9

 Zurück zur Projektübersicht